Sie sind hier: Unser Ortsverein / Ausrüstung / Ehemalige Fahrzeuge

MTW 1991-2014

Basisfahrzeug: Volkswagen Transporter (T4), kurzer Radstand

Baujahr: 1991

Einsatz beim DRK Linz: 1991-2014

Ausbau: Volkswagen AG (Behördenversion)

Antrieb: Ottomotor, 1.968 ccm; 5-Gang-Schaltgetriebe

Höchstgeschw.: 146 km/h

zul. Ges.-Gewicht: 2.515 kg

Ausstattung: Anhängerkupplung, Standheizung

Signalisation: Dachblinker, (1) Kennleuchte Hella KLJ 80 auf VW-Sockel, Hella-Starktonhörner (verdeckt)

Kommunikation: BOS-Funk: (1) Fahrzeugfunkgerät FuG 8 Bosch, (1) Handsprechfunkgerät in Ladehalterung

Beschreibung

Dieses Fahrzeug wurde Ende 1991 als damals alleiniges Kraftfahrzeug vom Ortsverein Linz unter großem Sparzwang aus eigenen Mitteln neu angeschafft und musste viele Aufgaben erfüllen: Krankenwagen, Mannschafts­bus, Zugfahrzeug für den Anhänger usw. Der Wagen war als neunsitziger Kleinbus ausgestattet.

Ein klappbares Tragengestell an der hinteren Sitzbank ermöglichte die Aufnahme einer Krankentrage für den Liegendtransport von Patienten. Diese bereits bei Anschaffung grenzwertige Möglichkeit des Patiententransports wurde seit der Indienststellung eines eigenen richtigen Krankenwagens (KTW nach DIN) durch den Ortsverein Linz Ende 1994 nur noch selten und seit 2002 gar nicht mehr genutzt.

Anfang 2008 löste der jetzige Mannschaftswagen 1 diesen in die Jahre gekommenen Wagen ab (und übernahm auch die Funkrufnummer 17/19/1).

Durch Ausbau des Tragengestells und der hinteren Sitzbank wurde dieser Transporter nun zu einem Mannschaftswagen mit Ladefläche (MTW-L) umfunktioniert. Die vordere Sitzreihe im Fahrgast-/Laderaum konnte nun bei Bedarf eingesetzt werden, so dass wir wahlweise drei oder sechs Personen und entsprechende Ladung transportieren konnten. Der MTW-L wurde als hauptsächlich als "Lastesel" eingesetzt, wurde aber auch für Seniorenfahrdienste oder für personalintensive Sanitätsdienste eingesetzt.

Es war das letzte Fahrzeug des Ortsvereins Linz, welches in der Farbe »Elfenbein« (RAL 1014) lackiert ist. Diese Farbe war lange Zeit die DIN-vorgegebene Farbgebung für Sanitätsfahrzeuge. Sie wurde vom DRK in den späten neunziger Jahren im Zuge eines neuen Corporate Designs durch Standard-Weiß ersetzt. Anläßlich der Indienststellung und Beschriftung des neuen KTW wurde Anfang 2002 auch dieser MTW nach den zu dieser Zeit aktuellen Vorgaben beschriftet, behielt aber die originale elfenbeinfarbene Lackierung.

KTW 1994-2001

Dieser KTW fuhr von 1984 bis 1994 im Rettungsdienst auf der Wache Linz und wurde anschließend vom Ortsverein Linz übernommen.

Dieser Krankenwagen wurde vom Ortsverein Linz kräftig aufgerüstet. So bekam er z. B. als erstes Ortsvereins­fahrzeug im Kreis Neuwied ein Beatmungsgerät (Medumat) installiert; einige Jahre war dieses Fahrzeug eines der best­ausgestatteten ehrenamtlichen Rettungsmittel im Kreisverband Neuwied.

MTW 1978-1991

Dieser erste Mannschaftsbus des Ortsvereins, ein Volkswagen Transporter (T2b), wurde 1978 gebraucht angeschafft und diente dem Ortsverein bis 1991. Er wurde 1991/1992 durch den MTW NR-2158 (VW T4) abgelöst.

Gerüchteweise soll dieser Bulli nicht das erste OV-eigene Fahrzeug gewesen sein; unbestätigten Berichten zufolge soll zuvor wenige Wochen ein alter VW Passat für den Ortsverein Linz gefahren sein.