DRK Linz: Neu gewählter Vorstand blickt optimistisch in die Zukunft
Sie sind hier: Aktuelles » DRK Linz: Neu gewählter Vorstand blickt optimistisch in die Zukunft

DRK Linz: Neu gewählter Vorstand blickt optimistisch in die Zukunft

 

Gruppenbild DRK Helfer

v.l. Zimmermann, Mahler, Waldek, J. Schmaus, Westhofen, Dickopp, W. Schmaus, Korf

Bei der diesjährigen Jahreshaupt- versammlung des DRK Linz standen die Wahlen zum Vorstand im Mittelpunkt. Dabei wurde der bisherige Vorstand im wesentlichen in seinem Amt bestätigt. Mit H.-Dieter Korf (Erster Vorsitzender), Waltraud Schmaus (Schriftführerin), Dietmar Mahler (Schatzmeister), Carsten Lenz (DRK-Arzt), Rolf Dickopp (Bereitschaftsleiter) und Helge Waldek (Beisitzer) kann ein großer Teil des bisherigen Vorstands die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortsetzen. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Josef Chevally stand nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Für ihn konnte Josef Schmaus gewonnen werden. Neu hinzugekommen sind Lea Zimmermann und Johannes Westhofen als Beisitzer.
Außerdem wurde auf das vergangene Geschäftsjahr 2016 zurückgeblickt: Allein der Aktive Dienst leistete fast 6500 Stunden Arbeit. Die meisten der Einsatzstunden fielen wieder bei den Sanitätsdiensten an. Helfer des DRK Linz waren in Bereitstellung, um bei kleinen, aber auch bei ernsten Notfällen direkt Erste-Hilfe leisten zu können. Die meisten Hilfeleistungen waren während der Karnevalstage in Linz und Umgebung, sowie im August bei den Moto-Cross-Rennen in Ohlenberg zu erbringen. Aber auch bei überregionalen Ereignissen half das DRK Linz engagiert mit und unterstützte die medizinische Versorgung sowohl bei der "Nature One" als auch bei "Rock am Ring" in Mendig. Diese vielen Arbeitsstunden können nur von einer starken Gemeinschaft erbracht werden, und der Ortsverein Linz kann stolz darauf sein, mittlerweile die mitgliederstärkste Bereitschaft im Kreis zu haben.
Das Jugendrotkreuz von heute ist die Bereitschaft von morgen - und auch der DRK-Nachwuchs konnte auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Highlight war hier sicherlich das Nikolausfest der Kasbachtalbahn, welches vom JRK Linz mit organisiert wurde und bei dem das JRK die Kinderbetreuung übernommen hatte. Und auch dieses Jahr hat die Gruppe, die sich regelmäßig montags um 18.00 Uhr trifft einiges vor.

4. April 2017 17:16 Uhr. Alter: 233 Tage