Karneval 2015
Sie sind hier: Aktuelles » Karneval 2015

Karneval 2015

Eine nicht nur für die Jecken anstrengende Session 2014/15 geht zu Ende – immer mit dabei: die Sanitäter des DRK Linz.

Foto: DRK Linz

Die rein ehrenamtlichen Helfer des Linzer DRK erbrachten in der Zeit von Manöverball (10.01.15) bis Aschermittwoch (18.02.15) bei 8 Einsätzen insgesamt knapp 600 Einsatzstunden. Neben diesen reinen Einsatzstunden kommen noch zahlreiche Stunden dazu, in denen z.B. Einsatzpläne erstellt und überarbeitet wurden, Material gereinigt und gewartet oder die Ausbildung der Helfer aufgefrischt wurde.

Sowohl bei den größeren Veranstaltungen in Linz, wie z.B. dem Närrischen Wochenende, an welchem an 2 Tagen jeweils 1.200 Besucher zu verzeichnen waren, wie auch beim Manöverball standen die Sanitäter in Bereitschaft, um in Notfällen medizinische Hilfe zu leisten, den Rettungsdienst zu unterstützen und hilflose Personen zu betreuen.

Dass diese Hilfe bei den Jecken gut ankommt, konnten die Einsatzkräfte dieses Jahr auf ganz besondere Weise erfahren: neben dem Dank vieler Feiernder durften sich die Linzer Sanitäter am Dank von Cat Ballou erfreuen, welche diesen sogar als Tweet ins Internet stellten.

Doch nicht nur in Linz, sondern auch in die nähere Umgebung rückten die DRK’ler aus, um die Sicherheit der Feiernden zu gewährleisten. So wurden Sitzungen und Karnevalszüge in Erpel, Kasbach und Bad Hönningen sanitätsdienstlich betreut. Weiterhin wurden Linzer DRK-Kräfte mehrfach durch die Rettungsleitstelle zu Notfällen in der näheren Umgebung der Veranstaltungen alarmiert.

Zudem standen rund um die Uhr – wie an jedem Tag des Jahres – zusätzliche Einsatzkräfte und -fahrzeuge bereit, um im Falle eines größeren Unglücks den Rettungsdienst zu unterstützen.

5. Mai 2015 20:45 Uhr. Alter: 3 Jahre