Sonderbericht Karneval 2019
Sie sind hier: Aktuelles » Sonderbericht Karneval 2019

Sonderbericht Karneval 2019

Jeder Jahresanfang des DRK Ortsvereins Linz ist hauptsächlich durch karnevalistische Sanitätsdienste geprägt.

Sanitäter, Zelte, Rucksäcke und vieles mehr zeugen von der Arbeit, welche wir und unsere Kollegen an der Veranstaltung selbst leisten, doch welchen Umfang nimmt diese wirklich an und was geschieht im Hintergrund? Wir haben euch unsere dienstliche Karnevalssession 2019 einmal möglichst detailliert dargestellt:

 

 

 

Sanitätsdienst „Manöverball“ am 12. Januar 2019

2 Fahrzeuge

10 Helfer

7,5 Stunden

Fortbildung „Intoxikation, Bewusstseinsstörung & Unterkühlung“ am 18. Februar 2019

13 Helfer

2 Stunden

Sanitätsdienst „Strünzerball“ am 22. Februar 2019

4 Fahrzeuge

15 Helfer

7,5 Stunden

Sanitätsdienst „Bürgerfrühschoppen“ am 24. Februar 2019

4 Fahrzeuge

ca. 16 Helfer

13 Stunden (gesamt 229,5h)

1 Primäreinsatz für die ILS

0 Transporte

7 Hilfeleistungen

Dienstabend „Vollständigkeitskontrolle und Reinigung des Materials“ am 25. Februar 2019

11 Helfer

2 Stunden

Unterstützung beim Sanitätsdienst „Karnevalszug Vettelschoß“ am 03. März 2019

2 Fahrzeuge (von 4)

ca. 8 Helfer (von ca. 16)

4 Stunden

Unterstützung beim Sanitätsdienst „Afterzooch Vettelschoß“ am 03. März 2019

2 Fahrzeuge (von 4)

ca. 8 Helfer (von ca. 16)

10,5 Stunden

11 Hilfeleistungen

1 Transport

Sanitätsdienst „Rosenmontagszug in Linz am Rhein“ am 04. März 2019

3 Fahrzeuge

13 Helfer

3,5 Stunden

Insgesamt leisteten wir ca. 630 Helferstunden. Die diesjährige Karnevalssessions bestach durch ruhige Dienste, wenige Hilfeleistungen, eine nur geringe Anzahl an Transporten oder Primäreinsätzen für den Regelrettungsdienst, aber auch einem überwiegend freundlichen
Umgang mit unseren Sanitäterinnen und Sanitätern. Gänzlich blieben die vorwiegend verbalen Attacken aber auch in diesem Jahr nicht aus.

 

 

24. March 2019 11:03 Uhr. Alter: 115 Tage