Monatsbericht Oktober
Sie sind hier: Aktuelles » Monatsbericht Oktober

Monatsbericht Oktober

Auch im Oktober gab es für den Ortsverein Linz sowie für die Schnelleinsatzgruppe Linz viel zu tun.

Im Zeitraum vom 08.10.- 14.10.18 fand der einwöchige Sanitäterlehrgang im Gebäude des Ortsvereins Waldbreitbach statt. Damit eine fundierte Ausbildung der ehrenamtlichen Helfer gewährleistet werden kann, ist die Mithilfe aller Ortsvereine nötig. So unterstützte der Ortsverein Linz durch Ausbilder und Mimen.

Am 12.10. 18 wurde die Schnelleinsatzgruppe alarmiert. Sie wurde am Freitagmorgen um circa 7.00 Uhr zu einem ICE-Brand in der Nähe von Dierdorf gerufen. Dort übernahm sie die Versorgung der leicht verletzten Personen, sowie die Betreuung der unverletzten Personen. Am 14.10. übernahm die SEG an der ICE-Strecke die sanitätsdienstliche Absicherung des THWs, welches währenddessen die Strecke freiräumte.

Am 15.10. haben wir im Rahmen unserer wöchentlichen Dienstabenden, die für Übungen, Materialkontrolle, Vor- und Nachbesprechungen von Einsätzen und vieles mehr zur Verfügung stehen, einen Sanitätsdienst nachgestellt. Für diese Übung wurden die Aktiven in Trupps aufgeteilt und wie im Einsatz zu verschiedenen Orten geschickt, wo unsere „Verletzten“ schon gewartet haben.

Am 16.10. wurde die SEG zu einem Brand im Asbacher Schützenhaus gerufen. Da es zum Glück keine Verletzten gab, übernahm sie die sanitätsdienstliche Absicherung der Feuerwehr.

Nicht nur bei Einsätzen, sondern auch bei Übungen unterstützen sich die Hilfsorganisationen, sowie die Feuerwehr. Bei einer Großübung am 20.10. in der Verbandsgemeinde Pellenz waren Aktive des Ortsvereins Linz als Übungsbeobachter vor Ort. Die Übung wurde von der Feuerwehr Pellenz organisiert. Teilgenommen haben neben der Feuerwehr mehrere Schnelleinsatzgruppen des Kreises Mayen-Koblenz.

Um auf die verschiedenen Einsätze gut vorbereitet zu sein, traf sich die SEG Linz am 24.10. zu einem Dienstabend zum Thema Terrorlagen. Parallel dazu traf sich die Besatzung des Einsatzleitwagens zur Nachbesprechung des Einsatzes an der ICE-Strecke.

22. November 2018 11:03 Uhr. Alter: 23 Tage